Sie sind nicht angemeldet.


1

Montag, 21. Juni 2010, 22:51

Ich will sie zurück

Hallo Leute,


ich habe folgendes Problem:





Eines schönen Tages kam ein neues Mädchen (nennen wir sie
'Franziska') in meine Klasse (damals noch die 9., ich war 16) und ich fand sie
sofort süß und interessant. Nach späterer Zeit sollte ich mich sogar in sie verlieben.
Aber sie einfach anzusprechen konnte ich damals noch nicht und so vergingen
sehr lange Monate, wo ich mich ihr langsam annäherte. Aber es entstand langsam
eine Freundschaft daraus, außerdem war ich damals der einzige der richtig nett
zu ihr war aus meiner Klasse (Grund war: Sie ist Chinesin. Tja, Rassismus
usw.).





Ich mochte sie und sie mochte mich auch immer mehr (also,
damit ihr es nicht vergesst, die ganze Sache zog sich ja lange hinaus, somit
sie wirklich angefangen hat mir ans Herz zu wachsen). Wir haben Geheimnisse
ausgetauscht, gelacht, über so einiges geredet... das waren schöne und
unschuldige Zeiten. Aber auch in dieser Beziehung gab es Schwachstellen:
Beispielsweise durfte sie sich nicht mit mir anfangs treffen, da es ihr ihre
Mutter nicht erlaubte (durch die Volksrepublik hatte ihre Mutter ja eine
kommunistische Erziehung und war in Sachen 'Jungs' sehr streng). Ein anderes
Problem war (für mich), dass sie mit starken Akzent sprach, da sie gerade 2
Jahre hier in DE lebte und auch nicht alles verstand was ich ihr sagte. Schon
damals dachte ich mir, wie man SO eine Beziehung aufrechterhalten sollte. Das
dritte Problem war, dass sie auch eigentlich kaum Zeit hatte. Immer sollte sie
ihrer Mutter im (China-)Restaurant helfen. Aber ich gab nicht auf, habe ihr
klargemacht, dass ich sie sehr mag usw.





Eines Tages hatten wir dann auch endlich Dates (leider nur
2) gehabt, in denen nichts Aufregendes passierte, außer dass ich ihr meine
Liebe gestand. Sie reagierte sehr geschmeichelt. Ich sah eine gute Beziehung in
der Zukunft liegen. Aber dann musste es ja passieren, sie hatte mir ihre beste
Freundin vorgestellt (ebenfalls Chinesin, nennen wir sie Jana). Warum? Sie war
hübsch, nett, konnte super Deutsch (ist hier geboren) und das Beste: Sie hatte
die gleichen Interessen und Hobbys wie ich (Die erste reale Person mit meinen
Interessen in meiner Umgebung, die ich jemals getroffen habe)! Außerdem hatte
sie Zeit und konnte machen was sie wollte. Es geschah nicht lange und ich
verliebte mich auch in sie! Bei einem langen Spaziergang zu dritt lernte ich
sie noch besser kennen, die perfekte Freundin! Aber Franziska merkte, dass ich
Jana ebenfalls sehr mochte.


Später wollte sie in ICQ die Wahrheit erfahren: Liebe ich
Jana oder nicht? Es war ausweglos und es kam mir auch falsch vor eine Lüge zu
erzählen. Sie reagierte darauf sehr beleidigt, ja verraten...





Es dauerte nicht lange bis auch Jana das erfuhr (ich wollte
es wirklich nicht so früh übertreiben, aber es gab nun mal keinen Ausweg). Sie
reagierte ebenfalls sehr geschmeichelt und durcheinander. Aber dann fingen die
Erzählungen an. Franziska fing (anscheinend) an über mich Geschichten zu
erzählen (wo ich ihr die Sterne vom Himmel versprach) und das ich so schlecht
sei, alles nur damit Jana nicht mit mir zusammen kommen soll. Sie hat mir
erzählt, dass ich ihr nie etwas bedeutet habe. Das tat weh. Und Jana wollte
dann auch mit mir nichts mehr zu tun haben. Der Grund: 'Wir sind die besten
Freundinnen und kann sie nicht verraten (obwohl sie anfangs noch drauf und dran
war mit mir auszugehen)'. Und so hatte ich alles verloren. Beide brochen den
Kontakt mit mir ab, ich habe mich wie der letzte Versager gefühlt. Ich weiß wie
Franziska sich gefühlt haben musste, wütend und ausgenutzt, schließlich war ich
der einzige Westler in Deutschland, der wirklich nett zu ihr war. Aber musste
sie dann so eine Schxxxe über mich erzählen und alles kaputt machen...?





Das ist hier wirklich nur die verkürzte Version der ganzen
Geschichte...


Das ist gerade mal in Februar oder Januar geschehen...


Ich sehe beide mindestens dreimal in der Woche in der
Schule. Was kommt wenn die Blicke sich treffen? Ignoranz.





Aber ich möchte, dass alles wieder so wird wie früher! Ich
bereue alles was ich Franziska angetan habe und will sie zurück. Ich habe
dazugelernt. Was soll ich nun tun, liebe Forummitglieder? Ich überlege mir ihr
einen riesigen Entschuldigungsbief in einer bekannten Online-Community zu
schreiben. Aber ob das was bringt?





Nachts liege ich traurig in meinem Bett und schlafe nicht
ein, denke an die alten Zeiten und vermisse Franziska. Aber ich habe dennoch
Angst, dass die gleichen Probleme wieder auftauchen (mir Jana). Wie kann ich
Franziskas Vertrauen und Freundschaft wieder bekommen? Ich vermisse sie und
will sie zurück.





Schon mal ein riesiges Dankeschön an euch!!

juergen

unregistriert

2

Mittwoch, 23. Juni 2010, 20:15

Hey mikami,

wie kann man sich denn in 2 Mädels verlieben? Entweder oder.

Deine Chancen stehen schlecht, ich würde mit Franni reden und mich aufrichtig bei ihr entschuldigen. Wenn Du es ehrlich mit ihr meinst.
Denn ich werde das Gefühl nicht los Du nimmst Franni jetzt nur, damit Du überhaupt eine von beiden bekommst. Wenn Du sie dann hast wird in kürzester Zeit ihre Freundin für Dich wieder interessant. Und das geht gar nicht.

Thema bewerten
Bookmark and Share